Drucken

Wer ist Sona ?

Wer ist Sona ?

Die Geschichte zu little SONA
Sona = Gold (Ind. Bedeutung)

  2 3
- Meine Kinder Naemi 5 Jahre + Nemorino 12 Jahre & Ich (*2016)

 

Meine erste kleine SONA - Kollektion wurde 2011 geboren.
Die Kollektion wird in meiner Heimat Kerala in Südindien hergestellt .

Ich erweitere mein Onlineshop mit schönen Fair Trade Produkte aus aller Welt.

Ich bin zurzeit zum grössten teils Mutter und Grafikerin und Krankenschwester

wenn ich mal Zeit habe entwerfe ich Röcke und andere schöne Dinge
und lasse diese in einem kleinen Familienbetrieben in Handarbeit herstellen.


Ich möchte auch nahe Zukunft mit eine ganz besonderen Firma zusammen
arbeiten, die bei der WFTO (World Fair Trade Organization) registriert ist.
Das bedeutet ich darf " SONA - ECO Mode " produzieren.
Meine Bekleidung ist dann auch GOTS + FLO zertifiziert.
Ich lege sehr viel WERT auf Fairtrade.

Somit wird jedes Kleidungsstück Einmalig.

Es wird immer nur wenige STÜCKZAHLEN
der jeweiligen Farbkombinationen geben ! Unikate ...


1973 bin ich in Köln geboren und den größten Teil meiner Kindheit
bin ich in einer deutschen Pflegefamilie groß geworden.
Daher liegt es mir sehr am Herzen diese indischen Familien zur unterstützen.
Durch einen guten Freund bin ich auf diese liebe Familie aufmerksam geworden.
Der Sohn hat das Handwerk von seinem verstorbenen Vater erlernt.
Der Vater hatte eine eigene kleine Schneiderrei und nach seinem Tod hat der Sohn
das Geschäft nur für kurze Zeit weitergeführt. Es war schwer für Ihn nur durch die
Schneiderarbeiten die Familie zur ernähren, seine Mutter und die Geschwister.
Ich habe dem Sohn wieder die Insperation gegeben daß dieses Handwerk für
SONA wieder aufzunehmen. Somit bekomme ich einen Einblick und Eindruck
vom einem indischen Alltag. Ich werde als Einheimische wieder aufgenommen
und dadurch akzeptiert.

Das ist etwas, das mir sehr am Herzen liegt.

Ich bin Mutter von zwei Kindern. Meine Kinder sind zur Hälfte Deutsch
und haben gar keinen Bezug zu Indien und ich leider auch nicht.
Ich weiß einfach nicht, wie ich mit den beiden Kulturen und Indisch
umgehen kann und soll.

Umsomehr möchte ich, für mich und meinen beiden Kindern wieder eine
Verbindung zu meiner Heimat Kerala und Indien herstellen.
Ich hoffe, daß ich in paar Jahren mit SONA, für meine Tochter Naemi-Sona
& Sohn Nemorino-Ravi eine Zukunft aufbauen zukönnen.

Meine ganze Lebenskraft stecke ich in dieses Projekt SONA.
Jeder Anfang war schwer aber ich gebe die Hoffnung nicht auf
denn SONA ist mein Herzenswunsch.

Peace & Love & Namaste
Sona